Herzlich Willkommen auf der Homepage des Musikvereins Rötenbach e.V.


Christbaumverkauf

Auch in diesem Jahr werden Fichten aus den heimischen Rötenbacher Wäldern angeboten.

Ebenfalls werden Nordmanntannen angeboten, diese müssen jedoch unter christbaum@mv-roetenbach.de vorbestellt werden.


Forellenfest 2020 - Forellen zum Abholen

Samstag, 26.09.2020 - Sonntag, 27.09.2020

Das Forellenfest 2020 der Bläserjugend Rötenbach steht vor der Tür!

Dieses Jahr jedoch in abgewandelter Form: Die berühmten Spezialitäten der Bläserjugend Rötenbach wird es zum Abholen geben.

 

Jetzt ganz schnell bis Donnerstag, 24.09.2020 bestellen und die leckeren Forellen "to go" genießen!

 

Abholungen sind an folgenden Tagen möglich:

  • Samstag, 26.09.2020 - 16.00 bis 20.00 Uhr
  • Sonntag, 27.09.2020 - 11.00 bis 18.00 Uhr

 

Außerdem bieten wir Kuchen und Torten an - hierfür ist keine Vorbestellung notwendig.

 

Die Bläserjugend freut sich auf Ihre Bestellung!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

*** Vorbestellungen nicht mehr möglich ***

Aus organisatorischen Gründen können wir - wie bereits angekündigt - leider keine Vorbestellungen mehr annehmen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir auch Kuchen und Torten anbieten - hierfür ist keine Vorbestellung notwendig.

 

Wir bitten um Ihr Veständnis.

 

Ihre Bläserjugend Rötenbach

 


Gemeinsames Musizieren mit Abstand

Ostersonntag, 12.04.2020

Zu einem Musikverein gehört das gemeinsame Musizieren einfach dazu - nur leider ist dies aktuell nicht so einfach möglich.

Am Ostersonntag wurde jedoch dazu aufgerufen, um 18 Uhr gemeinsam zu musizieren. Auf der Schanz haben sich einige Musikerinnen und Musiker aus den umliegenden Straßen zusammengetan und sich an einer großen Kreuzung getroffen. Hier konnten sich alle Musikerinnen und Musiker mit reichlich Abstand platzieren, sodass die notwendige Abstandsregelung selbstverständlich eingehalten werden konnte.

Durch den Musikverlag Rundel wurde kostenlos ein Liedblatt zum Download zur Verfügung gestellt, welches sich bestens zum Musizieren in Kleingruppen eignet.

Die Nachbarschaft rund um die Schanz wurde mit Stücken wie "Ode an die Freude", "Die Gedanken sind frei", "Kein schöner Land" und "Ade zur guten Nacht" musikalisch unterhalten. Der ein oder andere Zuhörer hat sich mit viel Abstand dazugesellt und konnte ein kleines Osterkonzert live erleben.

 

Bereits am Sonntag, 29.03.2020 waren musikalische Klänge von "Ode an die Freude" in Rötenbach zu hören - bei dem ersten "deutschlandweiten Musizieren" haben sich einige Musikerinnen und Musiker des MVR beteiligt.

 


Coronavirus

Beeinträchtigungen und die Rolle unseres Musikvereins

Ausfallende Proben des Musikvereins und der Jugendkapelle, kein Musikunterricht für unsere Zöglinge, abgesagte Veranstaltungen und ein leeres Probelokal - auch der MV Rötenbach spürt die negativen Auswirkungen des Coronavirus.

All das sind jedoch Maßnahmen, die wir als gesellschaftlicher Verein ernst nehmen. So möchten wir unseren Teil dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu verlangsamen.

 

ABGESAGT: Familiennachmittag (So, 05.04.2020)

Unseren beliebten Familiennachmittag, an dem sich unsere Zöglinge, das Vororchester und die Jugenkapelle jährlich präsentieren, mussten wir leider bereits absagen. Dieser Mittag bietet unseren Jungmusikerinnen und Jungmusikern die Möglichkeit zu zeigen, was sie im vergangenen Vereinsjahr mit viel Mühe und Fleiß gelernt haben.

Wir hoffen, dass wir diese spannende und unterhaltsame Veranstaltung baldmöglichst nachholen können.

 

Wie geht es weiter?

Wie es weiter gehen wird, kann niemand so genau sagen.

Was wir aber wissen ist, dass jeder einzelne von uns Musikerinnen und Musiker in dieser Zeit auch zu Hause sein Instrument auspacken darf und soll, um sich so auf die bevorstehenden Konzerte vorzubereiten. ;-)

 

Wir wünschen allen aktiven Musikerinnen und Musikern, unseren Zöglingen, unseren Ehrenmitgliedern, unseren passiven Mitgliedern und allen Familien nur das Beste und viel Gesundheit in dieser außergewöhnlichen Zeit.

 

Euer Musikverein Rötenbach


Fasnet 2020

Die Fasnet 2020 ist vorüber – die Musikerinnen & Musiker des Musikvereins und der Bläserjugend haben einige ereignisreiche, spaßige und närrische Tage hinter sich!

Am schmutzigen Dunnschdig ging es mit der Entmachtung des Bürgermeisters und anschließendem betteln in Rötenbach los. Darauf folgte am Fasnet-Sonntag der Umzug in Rötenbach. Am Fasnet-Montag stand die Teilnahme beim Umzug in Neustadt an.

Alles in allem eine gelungene Fasnet - wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!


Probenwochenende 2019

Sa, 19.10.2019 und So, 20.10.2019

Mit einem intensiven Probenwochenende bereitete sich der Musikverein auf das diesjährige Jahreskonzert am Samstag, 23. November 2019 vor.

Mit den Dozenten Klaus Stoy (Waldhörner), Marcus Rasch (Flöten), Lukas Fischer (Trompeten), Macel Nikoleiski (Saxophone), Martin Müller (Schlagzeug), Sylvia Disch (Klarinetten) und Fabian Müller (tiefes Blech) hat sich jedes Register intensiv mit seinen Andorderungen beschäftigt. Die Gesamtproben am Samstagabend und Sonntagvormittag dienten dann dazu alle Register zusammen zu bringen.

In den Pausen und nach der Probe konnte man sich stärken und Spaß mit der Vereinsgemeinschaft haben.

Wir freuen uns über viele Zuhörer, die sich bei unserem Jahreskonzert von dem Ergebnis unserer Probenarbeit überzeugen werden.


Neuanschaffungen von Instrumenten

In diesem Jahr investierte der Musikverein Rötenbach insgesamt 8.000 Euro in neue Instrumente für unseren Musiker-Nachwuchs und die aktive Musikkapelle. Wir konnten so unseren Instrumenten-Bestand um eine Bassposaune, zwei Baritonhörner und zwei Trompeten ergänzen. Um solch große Investitionen stemmen zu können, sind wir auf die Einnahmen aus Veranstaltungen, wie dem Bachfest, angewiesen. Daher nochmal einen Dank an alle Helfer und Kuchenspender, die diese Anschaffungen erst ermöglicht haben.

Wir freuen uns, dass wir diese vier Jung-Musiker und unseren zweiten Vorsitzenden mit so tollen Instrumenten ausstatten konnten und wünschen allen viel Spaß beim Musizieren.


Jubiläums Bachfest - "1200 Jahre Rötenbach"

Samstag, 17.08.2019 bis Montag, 20.08.2019

In diesem Jahr war es wieder soweit - das allseits beliebte Rötenbacher Bachfest, welches im zeitlichen Rythmus von 2 Jahren ausgetragen wird, wurde im Rötenbacher Kurgarten mit unzähligen Besuchern gefeiert.

 

Auch der Musikverein war wieder mit der leckeren Musiker-Fleischpfanne, Pommes, Kaffe und Kuchen sowie leckeren Getränken mit von der Partie.

Musikalisch durften wir mit dem Orchester den Fassanstich umrahmen. Und auch unsere Jugendkapelle gab eine Auswahl des Repertoires am Sonntagnachmittag zum Besten.

 

Trotz des ein oder anderen Regenschauers können wir auf ein sehr gelungenes und erfolgreiches Bachfest zurückblicken - wie immer hat es allen Musikerinnen und Musiker viel Spaß bereitet, so viele Gäste in unserem Zelt begrüßen zu dürfen! :-)


Frühschoppenkonzert bei's Bierhansen

Sonntag, 21.07.2019

Bei schönstem Biergarten-Wetter durften wir im Garten von's Bierhanse zahlreiche Gäste zum Frühschoppenkonzert des Musikvereins begrüßen. Neben Märschen und der ein oder anderen Polka, gaben wir auch einige Titel aus der Unterhaltungsmusik zu unserem Besten.

 

Die Besucher wurden, neben den kühlen und frisch gezapften Getränken, auch mit leckeren Speisen verwöhnt. Einen großen Dank geht an das Team von's Bierhanse!


Ausflug unserer Zöglinge und Jungmusiker

Samstag, 13.07.2019

Am Samstag, 13.07.2019 fand der Ausflug von unseren Zöglingen sowie unseren Jungmusikerinnen und Jungmusiker statt.

Mit über 30 Kindern und Jungendlichen und einigen Betreuern ging es zunächst nach Utzenfeld/Wieden in das Besucherbergwerk "Finstergrund", dort gab es eine sehr spannende Führung in den Tiefen des Bergwerks.

Anschließend ging es auf den Grillplatz in Gschwend, dort wurden alle mit Leckereien vom Grill und kühlen Getränken gestärkt. Danach wurde auf dem Bolzplatz gekickt und noch einige spaßige Spiele gespielt, das Highlight hier war das "Werwolf-Spiel". Letztlich neigte sich der schöne Tag schon wieder dem Ende entgegen und es ging zurück nach Rötenbach.

Es war ein super Tag mit einem perfekt organisiertem Ausflug - die Kinder sowie auch die Betreuer freuen sich schon jetzt auf den nächsten Ausflug!


Grundschüler zu Gast beim Musikverein

Montag, 08.07.2019

Am Montag, 08.07.2019 durften wir die Schüler der Grundschule Rötenbach bei uns im Probelokal begrüßen.

Neben dem ein oder anderen bekannten Lied, welches den Kindern vorgespielt wurde, wurden diese auch über die musikalische Ausbildung beim Musikverein informiert.

Das Interessanteste für die Kinder war natürlich die Instrumentenvorstellung und vor allem auch das Ausprobieren der Instrumente.

Wir freuen uns sehr, dass wir viele Kinder von der Blasmusik begeistern konnten!


Frühschoppenkonzert "100 Jahre TuS Rötenbach"

Sonntag, 07.07.2019

Bei dem 100-jährigen Jubiläum des Turn- und Sportvereins Rötenbach, welches mit einem Festwochenende vom Fr, 05.07. bis So, 07.07.2019 gefeiert wurde, durften wir mit dem Musikverein die zahlreichen Besucher zum Sonntags-Frühschoppen unterhalten.

Bei bestem Wetter spielten wir im Anschluss an den Festgottesdienst mit einem buten Programm für die Gäste auf, welche sich mit köstlichen Speisen und kühlen Getränken vom TuS verwöhnen ließen.

Die Musikerinnen und Musiker hatten sehr viel Spaß - auch im Anschluss an das Frühschoppenkonzert blieben einige davon bei dem Fest und schauten sich das bunte und spektakuläre Programm der Turner und Fussballer an.

Auch hier möchten wir dem TuS Rötenbach nochmals rechtherzlich zu dem 100-jährigen Vereinsjubiläum gratulieren.


Ausflug des Musikvereins 2019

Samstag, 29.06.2019 - Sonntag, 30.06.2019

Am letzten Juniwochenende machte sich der Musikverein Rötenbach auf nach Obermarchtal, in der Nähe von Biberach, um die Musikkapelle Obermarchtal, die beim Forellenfest 2018 bei uns zum Frühschoppenkonzert gespielt hat, zu besuchen. Auf dem Weg dorthin machten wir zunächst einen Zwischenstopp am Thyssenkrupp Testturm in Rottweil und konnten bei herrlichem Wetter die schöne Aussicht genießen. Einen zweiten Zwischenhalt machten wir in Zwiefalten wo wir die Klosterkirche besichtigten und am Nachmittag ein kleines Konzert im Biergarten in Zwiefalten gaben. Am Sonntag stand dann unser großer Auftritt an, wo wir anlässlich des Peter und Paul Festes der Musikkapelle Obermarchtal ein Frühschoppenkonzert im Festzelt gaben.

 

So war es ein wunderbarer Ausflug in eine schöne Gegend, mit guter Musik und viel Spaß für alle.

 


Ältere Beiträge sind im Archiv zu finden: